ZF-Achsen

  

Ein Beispiel für die verschiedenen Hinterachssysteme ist das für Stadtbusse.

Die besondere Konstruktion der Portalachse erlaubt Flurhöhen im Bereich der Hinterachse von nur 405 mm. Für den Fahrgast bedeutet dies einen gesteigerten Komfort durch den erleichterten völlig stufenlosen Ein- und Ausstieg — mit dritter Tür auch hinter der Antriebsachse — sowie eine Minimierung der Gefahrenquellen durch den Wegfall aller Stufen und Podeste im Mittelgang. Für den Verkehrsbetrieb zählt insbesondere der folglich raschere Fahrgastwechsel, der zu kürzeren Verweilzeiten an den Haltestellen und damit zu kürzeren Umlaufzeiten führt.

Darüber hinaus bietet die AV 132 eine extrem hohe Laufruhe, was speziell in Stadtbussen mit ihren eingeschränkten Schalldämmmöglichkeiten von besonderer Bedeutung ist. ZF bietet die AV 132 als Achssystem an. Neben der Achse mit Scheiben- oder Trommelbremsen gehören dazu auch alle notwendigen Komponenten für Aufhängung, Federung und Dämpfung, sowie Sensorik für ABS/ASR und Bremsverschleiß.

Weitere Beispiele:

Traktorenlenkachsen

 

Baumaschinen-Achsen: Multisteer

Kundendienst

der ZF-Gruppe

Diese Webseite verwendet Cookies! Hier erfahren mehr über unsere Erklärungen zum Datenschutz