Marktumfeld der Hennig Fahrzeugteile GmbH

Marktumfeld

  

Der freie Teile Handel (Independend Aftermarket = IAM) hat in Deutschland in den vergangenen Jahren stark hinzugewonnen und vereint mehr Marktanteile, als die Vertriebsorganisationen der Fahrzeughersteller. Das hängt zum einen damit zusammen, dass der freie Markt seine Leistungen mittlerweile qualitätsgleich und zudem kostengünstiger anbieten kann, als z.B. die Vertragswerkstatt.

Als nicht gebundener Betrieb kann die freie Werkstatt nahezu jedes Fabrikat reparieren (Mehrmarkenfähig). Der Verbraucher kann somit zu seinem Vorteil den Zweitwagen in die gleiche Werkstatt seines Vertrauens geben, wie den Erstwagen. Für die Werkstatt bedeutet diese Strategie Risikostreuung und Reparaturvolumen zugleich. 

Diese Webseite verwendet Cookies! Hier erfahren mehr über unsere Erklärungen zum Datenschutz